Drucken

Um 08:47 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr mit Pager und Alarm-SMS zu einer PKW Ortsveränderung alarmiert.

Ein PKW stand im Halte und Parkverbot für eine Veranstaltung und die Polizei konnte keinen Abschleppdienst erreichen.
Kurz nach der Alarmierung waren auch das VRF und HLF-2 vor Ort. Nach kurzer Absprache mit der Polizei und Ortspolizei wurde beschlossen, das Fahrzeug mittels Rangierroller in eine Nahegelegene Parknische zu versetzen.

Routiniert wurden die Rangierroller unter die Reifen gesetzt und dadurch vom Boden angehoben.
Mit Muskelkraft wurde der PKW dann einige Meter weiter gesichert abgestellt.

Wie sich herausstellte keine Minute zu früh. Denn wenige Momente später spielte auch schon die Musikkapelle in der Bahnhofstraße auf und eröffnete das Rad-Fest.

Einsatzleiter: OBM Gebhart M.
Bericht: Stadler Fl

Eingesetzte Kräfte:
FF Berndorf-Stadt: 2 Fahrzeuge (VRF, Tank-2), 13 Mitglieder
Polizei Berndorf: 1 Fahrzeug, 2 Personen
Ortspolizei Berndorf

Bericht: Stadler Fl,
Fotos: Schiffner P, OBI