Drucken

Um 12:35 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Berndorf-Stadt mit Pager und Alarm-SMS zu einer Türöffnung in die Griesfeldstraße alarmiert.

Zuvor war es in den Räumlichkeiten zu einem Unfall gekommen und die betroffene Person konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft helfen.
Durch das von Angehörigen verständigte Rote Kreuz forderte wie in solchen Fällen üblich, parallel dazu die Feuerwehr als Unterstützung an.

Glücklicherweise gab es zu dem Objekt einen eigens eingerichteten Schlüsseltresor, um den Rettungskräften einen schnellen, zerstörungsfreien Zugang zu gewähren.
Noch bevor das erste Fahrzeug der Feuerwehr am Einsatzort eingetroffen war, konnte die verletzte Person bereits durch das Rote Kreuz betreut werden.

Somit konnte vom Einsatzleiter nach kurzer Rücksprache mit der RK Besatzung den Einsatz nach rund 15 Minuten für beendet erklären.

Einsatzleiter: HBI Salinger M.

Eingesetzte Kräfte:
FF Berndorf-Stadt: 2 Fahrzeuge (VRF, Tank-2), 10 Personen
Rotes Kreuz Triestingtal: 1 RTW, 2 Personen

Bericht: Stadler Fl, OLM