Drucken

Um 08:16 Uhr wurde die FF Berndorf-Stadt mittels Pager und Alarm-SMS zu einer Ölspur, die sich von der Herminenstraße bis zur Ludwigstraße gezogen hatte, alarmiert.

Wenige Minuten später konnte sich eine 6-köpfige Mannschaft auf machen um die Ölspur zu beseitigen.

An der Herminenstraße angekommen wurde ein Bioversalmittel, bis zur Ludwigstraße, aufgespritzt um das Öl zu zersetzten, danach könnten wir mit dem Tanklöschfahrzeug die Straße mit Wasser von den Überbleibsel reinigen.

Nachdem auch der Kanal auf Verschmutzung kontrolliert und anschließend gereinigt wurde, mussten die letzten Meter zu dem Fahrzeug ebenfalls, durch die sehr hohe Verunreinigung, mit dem Ölbindemittel bearbeitet werden. Unter dem parkenden PKW wurde ebenfalls Ölbindemittel gestreut, falls noch weiteres Öl austreten sollte.

Gegen 10:00 Uhr konnte der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Einsatzleiter: OBI Schiffner P.

Eingesetzte Kräfte:
FF Berndorf-Stadt: 3 Fahrzeuge (VRF, Tank-1, MTF), 6 Personen

Bericht: PFM Birbamer T.
Fotos: OBI Schiffner P.