ZAMG Wetterwarnung

ZAMG Wetterwarnung

WASTL

WASTL

Warnstufenliste für Niederösterreich

Internist Dr. Harald Greiner

Internist Dr. Harald Greiner

Facharzt für Innere Medizin

Land - KFZ Technik Hackner

Land - KFZ Technik Hackner

Spezialist für alle Reparaturen und alle Marken

Um 12:32 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Berndorf-Stadt mit Sirene, Pager und Alarm-SMS zur Unterstützung der FF St.Veit zu einem Balkonbrand alarmiert.

Wenige Minuten später rückte die Drehleiter und das Tanklöschfahrzeug in Richtung Morgenrot aus.
Vor Ort wurde glücklicherweise nicht der dramatisch gemeldete Brand im 3. und 4. Stock vorgefunden, sondern nur leichte Rauchschwaden bei einem "Balkonkisterl".

Vom Einsatzleiter der FF St.Veit wurde trotzdem ein Außenangriff mit dem Wenderohr der Drehleiter angeordnet, um eventuelle weitere Glutnester hinter dem Balkongeländer ablöschen zu können.

Da sich der Einsatzort an der viel befahrenen B18 befunden hat, wurde während des Einsatzes von der Polizei der Verkehr kurzfristig angehalten, um ein gefahrloses Arbeiten zu ermöglichen.

Von der Drehleiter aus, wurde auch das mit dem Wenderohr abgelöschte Brandobjekt auf sicheren Boden verbracht.

Nach einer erfolgten Nachkontrolle wurde der Einsatz bereits 40 Minuten nach der Alarmierung vor Ort beendet.
Im Feuerwehrhaus waren die Feuerwehrmitglieder noch rund eine halbe Stunde mit Reinigungsarbeiten an den Geräten beschäftigt.

Einsatzleiter: FF St.Veit a.d. Triesting

Eingesetzte Kräfte:
FF St.Veit a.d. Triesting:
FF Berndorf-Stadt: 3 Fahrzeuge (DLK, Tank-1, KDOF), 9 Mitglieder
Rotes Kreuz: 1 Fahrzeuge, 3 Personen
Polizei Berndorf: 2 Fahrzeuge, 4 Personen

Bericht: Stadler Fl, HFM

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.